How to be a girl - stark, frei und ganz du selbst - Julia Korbik

Hallo meine Lieben,
heute kommt die Rezension zu einem Besonderen Buch. Vielen Dank an den Verlag, der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat. Und vielen Dank an die Lieben Menschen, die diese Aktion ins leben gerufen haben und unterstützen.




Titel: How to be a girl 
Autorin: Julia Kobbik
Verlag: Gabriel Verlag
Preis: (D) 14,99€
ISBN: 978-3-522-30509-9
Kaufen? hier

Inhalt 

Ratgeber für Mädchen ab 13 Jahren. Mit jeder Menge Listicles, Tipps und Porträts von Vorbildern.
Hast du dich schon mal gewundert, warum es Regeln gibt, die scheinbar nur für Mädchen gelten? Willst du gerne mehr über Bodyshaming, Selfcare und Gleichberechtigung erfahren? Findest du Mädchen und Frauen, die ihr eigenes Ding durchziehen, spannend? Dann bist du hier genau richtig!
Mit Kurzporträts von historischen und aktuellen Vorbildern, Checklisten und Anleitungen (Wie erkenne ich alltäglichen Sexismus? Wie kann ich dem Konsum-Wahnsinn entkommen?) und Einblicke in die Welt der Jungen.


Meinung 

Das Cover ist richtig cool, es zeigt berühmte Frauen und es scheint in Pink Metallisch. Es sticht einem sofort ins Auge. Auch in dem Buch wurde sich viel mühe geben und mit Farben und kleinen Bildern gearbeitet. Alles ist sehr anschaulich.

Das Buch ist ein Ratgeber für Mädchen. Aber nicht nur das. Es klärt auch auf, bringt ein Teil Geschichtet bei, und dient auch als Leitlinie. Es sagt einem nicht wie man sein muss. Es zeigt dir , das du perfekt bist wie du bist. Und das Frauen stark sind und dies auch zeigen können.

Ich finde das Buch einfach Klasse. Heutzutage trifft man immer wider auf Diskriminierung und Ungerechtigkeit. Frauen haben, neben andren Gruppen, auch oft damit zu kämpfen. Diese Buch klärt darüber auf. Über Politik, Missbrauch aber auch das Frauen das Wort ergreifen. Das ich eine Frau bin und darauf auch stolz sein kann. Diese Buch ist auch sehr motivierend und inspirierend und ich glaube es kann jungen Mädchen helfen. Wenn man sich noch nicht sicher ist wer man ist und wie man sein möchte. Auch glaub ich das viele jungen Mädchen, durch soziale Medien und die Nachrichten verunsichert werden. Die Autorin schreibt über die wichtigsten Themen. In einer sehr lockeren und verständlichen Art. Sie erzählt von ihren Erfahrungen wodurch die Themen noch verständlicher und näher an einen ran gebraucht werden. Auch werden Prominente erwähnt, die etwas beeindruckend gemacht haben, wodurch man noch einen bessern Bezug bekommt. Auch werden stark Charaktere aus Filmen und Serien erwähnt. 

Fazit 

Diese Buch möchte ich vielen Mädchen an das Herz legen. Es lohnt sich wirklich zu lesen. Einfach schon aus dem Grund das es interessant ist, was Frauen in der Geschichte erreicht haben. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich bin Legasthenieker und kein Analphabet

Call of Beauty - Paola Maria

Das Meerschweinchen, das die Welt beherrschen wollte - Chan