Call me by your Name - André Aciman

Hey meine Lieben,
heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Das Buch ist momentan in allen Munde und natürlich konnte ich es mir nicht nehmen und musste es auch lesen.



Titel: Call me by your Name
Autor: André Aciman
Verlag: dtv Verlag
Preis: (D) 10,90€
ISBN: 978-3-423-08656-1
Kaufen? hier 

Inhalt 
Völlig überraschend trifft Elio seine erste große Liebe: Der Harvard-Absolvent Oliver ist für sechs Wochen bei Elios Familie an der italienischen Riviera zu Gast. Oliver ist weltgewandt, intelligent und schön. Er ist alles, was Elio will, vom ersten Moment an. Die Zuneigung ist gegenseitig, doch Schüchternheit und Unsicherheit veranlassen beide zur Zurückhaltung. Ein fast unerträgliches Spiel von Verführung und Zurückweisung beginnt.

Meinung
Ich habe mich für die Filmausgabe entschieden, weil mir diese vom Cover sehr gut gefallen hat. Es ist ziemlich schlicht in blau gehalten und nur die beiden Hauptcharakter sind abgebildet. Was mir sehr gut gefällt. Ich mag die beiden Charaktere sehr weshalb ich sie auf meinem Cover gerne sehe. Auch passt die Titelseite sehr gut zu der ganzen Geschichte.

In dem Buch geht es um Elio und Oliver. Oliver macht bei Elios Eltern Ferien und wie es so ist, verliebt sich Elio in Oliver. Ob diese seine Gefühle erwidert und welche Abenteuer die beiden in diesem Unvergesslichen Ferien erlebt müsst ihr selber nach lesen.

Am Anfang habe ich mir etwas schwerer mit dem Schreibstil getan. es ist im Vergleich zu anderen Büchern doch sehr anspruchsvoll zu lesen. Doch daran gewöhnt man sich sehr schnell und ab diesen Moment hat mich das Buch in seinem Bann gezogen. Elio ist so ein Toller Charaktere, der mir sympathisch ist. ich konnte mich gut in ihn hineinversetzten. Die Kulisse, in der die Geschichte spielt, war das absolute Wahnsinn. So bald ich diese Buch gelesen habe, wollte ich nach Italien und hatte so ein Urlaub Feeling. Ich konnte richtig in das Buch eintauchen und die Geschichte Fühlen. Die Geschichte an sich hat mir auch sehr sehr gut gefallen. Elio und ist so toll und Oliver auch. Beide zusammen sind einfach umwerfend. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit beiden weiter geht. Das Ende hat mir gefallen, auch wenn es mich nicht zufrieden gestellt hat. Aber es passte zur Geschichte. Der Schreibt hat mir nach anfänglichen Schwierigkeiten auch sehr gut gefallen. 

Fazit 
Mir hat das Buch echt gut gefallen. Ich kann den Hype um das Buch verstehen und kann auch aus diesem Grund auch jedem Empfehlen. Den Film werde ich hoffentlich auch bald Schauren. Aus diesem Grund bekommt das Buch 4,5 von 5 Sternen.

Kommentare

  1. Ich kenn nur den Film, wusste gar nicht, dass es eine Buchverfilmung ist. Oh wie toll, ich liebe so etwas. Da muss ich das Buch auf jeden Fall lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Film noch nicht geschaut, möchte diesen aber noch unbedingt sehen. ich hoffe dann mal das der Film genau so gut ist wie das Buch.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Datenschutzerklärung

Beliebte Posts aus diesem Blog

miss you old Instagram

Ich bin Legasthenieker und kein Analphabet

Call of Beauty - Paola Maria