Highlights oft the year 2017



Hey meine Lieben,
ich dachte mir ich gebe euch auch mal ein Rückblick meines Jahres 2017 und erzähle euch ein bisschen von meinen Highlights.

Mein Jahr hat damit begonnen, da ich das erste mal Silvester mit meinem Freund gefeiert habe, wodurch mein Jahr sehr schön gestartet hat. Im Februar haben wir dann auch Valentin zusammen verbracht, was alles noch viel schöner gemacht. Lange Zeit ist dann nicht wirklich spektakuläres passiert, da die Schule sehr viel zeit in Anspruch genommen hat. Kurz vor Ende der 11 Klasse haben dann meine Jahreshighlights erst richtig begonnen. Den ich bin mit meiner Jahrgangsstufe nach Wien gefahren. Was unglaublich toll war. Wir haben uns das Hundertwasser Haus, das Freund Museum und das Anatomie Museum angeschaut und natürlich auch Wien und es war einfach so toll. Wien ist so eine schöne Stadt. Spannend ging es auch dann wieder mit dem Bierfest, das in meine Stadt stattfindet.



Auch wenn das Wetter nicht immer gepasst hat und es auch einige Komplikationen gab, hat es Wahninnig Spaß gemacht mit meinen Freunden zu feiern. Oh, fast hätte ich was vergessen, den 18 Geburtstags meines Freunden, war auch ein Highlight. Nach dem Bierfest, ging es für mich in den Urlaub an den Gardasee, wo es auch einfach fantastisch war. Zudem habe ich das Laufen bzw. Joggen zu einen meiner Leidenschaften erklärt. Nach meinem Urlaub hat auch wieder die Schule begonnen und ich bin nun in der 12 Klasse. Die Schule ist sehr zeitaufwendig, vor allem da ich bald Abitur schrieben. *Kreisch*. Jedoch gab es am Ende des Jahres wieder mehr Highlight von den ich euch noch herrschten möchte. Als erstes habe ich meinem Blog verändert und wieder angefangen zu bloggen, was mir wehsinnig Spaß macht. Zudem wahr Weihnachten und die vor Weihnachtzeit einfach toll, ich habe viel Zeit mit den Leuten verbracht die mir am nächsten stehen und gemerkt wie wichtig diese Menschen in meinem Leben sind. Gleich nach Weihnachten habe ich mein erstes Handballspiel der 1.Liga angeschaut und was soll ich sagen, es war so atemberaubend. Ich war sprachlos.

 Das letzte Highlight war, dann das ich kurz vor Mitternacht die 150 Follower auf meinem Blog erreicht habe und dann mit meinem Freund und meinen besten Freunden ins neue Jahr gerutscht bin.



2017 war ein ziemlich gutes Jahr für mich, zwar gab es immer Höhen und tiefen. Aber wenn ich so zurück blicke war es einfach ein fantastisches Jahr und das lag größtenteils an meinem Herz Mann der mit die schönsten Momente im Jahr beschert hat und immer eine große Stürze für mich ist. 

2018 wird auch ein sehr tolles aber auch anstrengend Jahr, denn diese Jahr wird sehr viel passieren, auf das ich mich freue mir aber auch ein bisschen angst macht. Ich gehe mit großen Erwartungen an das Jahr ran und hoffe das sie auch alle wahr werden.

Ich wünsche euch ein fantastisches Jahr, macht das beste daraus.
Eure Sophie 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

miss you old Instagram

Weihnachts Gewinnspiel

How to read in english - wie ich auf englisch lese