Mittwoch, 10. Februar 2016

Royal Passion - Geneva Lee



Originaltitel:  Command Me (Royals Saga 1)
Autor: Geneva Lee
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Preis: € 12,99 [D]
Einband: Broschiert
Seitenzahl: 448
ISBN:  978-3-7341-0283-7






Das Champagnerglas in der Hand, ließ ich den Blick durch den opulent ausgestatteten Rauchersalon schweifen.


Inhalt


Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...



Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …


Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Meinung

Ich habe diese Buch gesehen und wusste, dass ich es unbedingt lesen muss. Die Geschichte hat mich total an die Serie 'The Royals' erinnert und ich liebe diese Serie.

In dem Buch geht es um Clara, die auf ihrer Abschlussfeier mit einem geheimnisvollen Mann rum knutscht. Sie hat keine Ahnung wer es ist, sie fühlt sich einfach von ihm angezogen. Am nächsten Tag als sie dann in die Zeitung schaut ist sie geschockt. Sie hat den Kronprinz von England geküsst. Clara möchte ihn einfach nur vergessen, doch er macht es ihr nicht besonders leicht, da er sich auch von ihr unwiderstehlich angezogen fühlt. Daraus entsteht ein Chaos mit dem beide nicht gerechnet haben.

Das Buch beginnt, wie der Klappentext schon verrät, auf Claras Abschlussfeier. Die ganze Zeit hatte ich nur einen Gedanken: Wann taucht endlich der Prinz auf?! Als er dann endlich seinen großen Auftritt hatte, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte hat mich einfach mitgerissen und ich wollte wissen was Alexander als nächstes macht. Die Geschichte hat sehr viele lustige Stellen aber ist auch ziemlich nervenaufreibend. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an, an die Serie 'The Royals' erinnert und das hat mir extrem gut gefallen.

Der Schreibstil der Autorin hat mich auch echt gut gefallen. Er ist fließend und ich konnte jede Handlung nachvollziehen. Zudem zeigt uns dies Autorin auch die Schattenseiten des Berühmt seins. Ich konnte mich in diese Geschichte hineinversetzen. Die Beschreibung der Charakter und Orte hat mir auch sehr gut gefallen, es kommt einen vor als ob man vor Ort ist.

Die Protagonisten fand ich ziemlich cool. Alexander ist ein absoluter Traum und Clara hat es auch faustdick hinter die Ohren. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist dass sehr viele Überschneidungen mit 'Fifty Shades of Grey' gibt und das nicht nur bei den Charakteren, auch der Verlauf der Geschichte gibt es kleine Überschneidungen. Das war ziemlich schade, da mir die Charaktere echt sympathisch waren, aber nicht ganz Individuell wie es bei einem neuen Buch eigentlich sein sollte. 

An erster stelle steht die Beziehung zwischen Alexander und Clara.

Das Buch spielt in London und ich liebe London. 

Es geht um eine junge Frau, die sich verliebt und alles für ihre Liebe tun würde.

Nun kommen wir noch zum Cover.
Das Cover ist einfach genial. Es ist ziemlich schlicht gehalten, durch das Silber. Dadurch sticht die blaue und schwarze Schrift einen sofort ins Auge. Außerdem sieht man das Buch schon von weitem, da es einfach total schön glänzt. Ein perfektes Cover für das Buch.

Fazit

Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Eine Schleife muss ich dennoch abziehen, da es einfach zu viel von 'Fifty Shades of Grey'     hat. Ich kann das Buch trotzdem jeden empfehlen vor allem wenn ihr die Serie 'The Royals' mögt, wird es euch gefallen. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Schleifen.



  


1 Kommentar:

  1. Diese Buchreihe scheint wie viele andere New Adult Reihen auch wohl nicht jedem zu gefallen. Eigentlich klingt das Buch nämlich echt gut und ich würde es total gerne lesen, aber ich befürchte, dass es mir eher weniger zusagen würde. Das geht nämlich doch so ein bisschen in die Richtung von der After Reihe. Da habe ich die Charaktere so gehasst :D

    Liebe Grüße
    May

    AntwortenLöschen