The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben - Soman Chainani


Originaltitel: The School for Good an Evil
Autor: Soman Chainani
Verlag:  Ravensburger Buchverlag
Preis: € 16,99 [D]
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 512
ISBN:  978-3-473-40127-7
 








Sophie hatte sich ihr Leben lang auf den Tag ihrer Entführung gefreut.

Inhalt
 
Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...

Meinung

Ich habe sehr lange auf dieses Buch gewartet und nun konnte ich es endlich lesen. Ich besitze auch die englische Ausgabe weswegen ich es auch unbedingt auf Deutsch lesen wollte.

In dem Buch geht es um Sophie und Agatha, zwei Freundinnen die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sophie ist wunderschön und eine "Prinzessin", Agatha hingegen fühlt sich hässlich und wird als "Hexe" da gestellt. Sophie träumt ihr leben lang davon auf die Schule der Guten zu kommen. Agathe hält nicht viel von dieser Schule, vor allem da Sophie meint, dass sie auf die Schule des Bösen kommt. Als dann der Tag der Entführung gekommen ist kommt alles anders als erwartet, denn nicht Sophie kommt an die Schuler der Guten sondern Agathe und Sophie wird an die Schule der Bösen geschickt. Ein bitterer Wettstreit entfacht zwischen den beiden Schulen, wer ein Happy End bekommt und die beiden Mädchen mittendrin.

Zu Beginn musste ich mich erst an de Schreibstil gewöhnen, da es zwischen den beiden Protagonisten immer hin und her hüpft. Man findet sehr schnell in die Geschichte und ist auch sehr schnell von der Story gefesselt. Das Buch ist ziemlich Actionreich aber auch märchenhaft. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und bin in dieser Welt versunken.

Der Schreibsil von Soman Chainani hat mir richtig gut gefallen. Er hat eine ganz eigene Welt erschaffen wo es wirklich alles gibt was zu einen guten Märchen gehört. Der Schreibstil ist ziemlich locker und nicht verwirrend. Die beiden Seiten werden sehr gut da gestellt, man konnte sich alles sehr genau vorstellen, auch durch die Illustrationen. Der Schreibstil ist einfach genial. Der Autor erschafft etwas magisches.

Sophie war mir Zugbeginn überhaupt nicht sympathisch. Sie war ziemlich eingebildet und hochnäsig und hat immer nur an sich gedacht. Agathe hingegen war mir von der ersten Sekunde an sympathisch. Sie ist ziemlich schüchtern und fühlt sich "hässlich". Beide Mädchen machen im Buch große Veränderungen durch. Ich konnte mich gut in Agathe hineinversetzen und mit ihr mitfühlen, weswegen ich Team Agathe bin. Mit Sophie wurde ich irgendwie nicht so ganz warm, auch wenn wir den gleichen Namen haben. Trotzdem fand ich beide als Protagonisten echt toll.

Im Vordergrund steht die Geschichte von Sophie und Agathe. Ob eine Hexe mit einer Prinzessin befreundet sein kann.

Die Geschichte spielt an der Schule für Gut und Böse. Ich finde die Kulisse einfach traumhaft.

Es geht um zwei Mädchen, die ganz andere Seiten an sich entdecken und dabei um ihr überleben kämpfen

Cover-Time
Ich habe mich unsterblich in dieses Cover verliebt. Es ist soooo schön. Es zeigt alles was im Buch wichtig ist und dass alles gezeichnet ist macht es noch mal besonders. Ins Auge sticht einem sofort die beiden Mädchen, Agatha und Sophie und das Schullogo. Ich bin einfach nur begeistert.

Fazit

Ich bin ein riesen Märchen Fan weswegen mich diese Buch einfach nur begeistert hat. Es zeigt die Seiten von gut und Böse und wie Märchen eigentlich entstehen. Der Autor schafft eine einzigartige Welt mit einer unglaublichen Story und Protagonisten zum Verlieben. Ich kann diese Buch nur jeden ans Herz legen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Schleifen.


Kommentare

  1. Das Buch habe ich letztens schonmal bei Thali gesehen und wusste aber nichts damit anzufangen. Aber jetzt gibt es ja die ersten wirklich positiven Meinungen dazu und ich meine Märchen.
    Das klingt definitiv nach einem Buch, das mir gefallen könnte.
    Liebst,
    Hannah <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spring in eine Pfütze! - Bunte Ideen für jeden Tag - ViktoriaSarina

Strong & Beautiful - Pamela Reif

100 Follower Gewinnspiel