Mittwoch, 21. Oktober 2015

Frankfurter Buchmesse 2015 - Ich war dabei!





Hallihallo,
 
wie ihr wahrscheinlich alle mitbekommen habt, war in Frankfurt Buchmesse und ich war am Samstag denn 17.10 auch dort. Ich möchte mit euch meine Erlebnisse teilen und euch von diesen Tag erzählen.

Ich bin nicht selbst nach Frankfurt gefahren, sondern mit meiner Lieblings Buchhandlung, die diese Fahrt organisiert hat. Weswegen wir recht früh aufstehen mussten (meine beste Freundin & ich). Wir sind ungefähr um 10 Uhr in Frankfurt angekommen und natürlich erst in Halle 3.0 gestürmt. Es war noch ziemlich leer weswegen wir gut durch kämmen. Um 11 Uhr wollten wir zur Autogramm Stunde von Kiera Cass, haben es uns aber dann anders Überlegt, weil die Schlange einfach viel zu lang war. Für mich ging es dann um 12 Uhr zum Piper Bloggertreffen.

 
Das Piper Bloggertreffen:

von links: ich, Tabea, Jennifer Estept, Kerstin
Also wo fange ich an. Das war mein erstes Treffen weshalb ich ziemlich aufgeregt war. Ich kannte niemanden und ich bin ja auch noch nicht so lange Blogger. Der Raum hat sich etwas gefüllt und ich bin mit zwei netten Bloggerinnen ins Gespräch gekommen, nämlich Tabea und Kerstin. Das Bloggertreffen war richtig toll, Jennifer Estep ist eine liebe und nette Autorin. Wir durften ihr Fragen stellen, die sie alle beantwortet hat. Sie hat sich auch extra Zeit für uns genommen, da die Autogramme etwas länger gebraucht haben. An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank! Zudem kommt noch, dass uns der Piper Verlag mit Goodie Baggs überrascht hat. Es war mein erstes Bloggertreffen und es hat mir echt gut gefallen. 

Nachdem Bloggertreffen, bin ich mit meiner Freundin zum Lovelybooks Treffen, wo wir auch echt süße Goodie Baggs bekommen haben. Wir haben uns dort auch mit ein paar Leuten unterhalten. Nachdem sind wir zu den ganzen Manga und Anime Sachen gegangen wo ich einiges gekauft habe. Das könnt ihr hier sehen. Wir hatten dafür aber auch nicht wirklich viel Zeit, da das nächste Treffen schon auf uns gewartet hat.

Booktuber/Bloggertreffen:
 
Wie ihr in meinem Post schon gelesen habt, schaue ich für mein Leben gerne Booktuber und habe dort auch meine Lieblinge. Zu denen gehören: Sara Bow, Melody of Books, Ninni Schockibooks, Laura Newman, MsBuchnerd, Peachgalore, evlolle uvm. Ich war so glücklich sie endlich mal zu treffen und habe Autogramme und Fotos gesammelt. Alle waren super lieb und ich hätte fast vor Freude geheult. Doch das beste kommt noch.

 Ich wollte nämlich unbedingt ein Autogramm von Mona Kasten (Peachgalore) weswegen ich extra nochmal zum neonooks Stand bin um eins zu bekommen. Mona ist mein Idol. Ich habe sie zum Schluss auch noch getroffen um mein Buch unterschreiben zu lassen und Fotos gemacht. Ich bin 1000 Fangirltote gestorben. 



Trotzdem hatte ich am Ende nur einen Gedanken nämlich: Ich muss mich endlich setzen. Meine Füße sind fast abgefallen und meine Beine haben einfach nur weh getan. Jetzt im Moment tun mir immer noch die Schultern vom Schleppen weh.

 

Mein Fazit:
 
Die Frankfurter Buchmesse ist ziemlich groß und voll. Ich habe viele tolle Booktuber und Blogger getroffen worüber ich mich einfach nur gefreut habe. Für mich war die Buchmesse ein voller Erfolg.

Liebe Grüße,
Sophie 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen