Schattentraum - Mitten im Zwielicht - Mona Kasten


Originaltitel: Schattentraum - Mitten im Zwielicht
Autor: Mona Kasten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Preis: € 10,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 414
ISBN:  978-1514625064
Rezension zu Band 1







Strahlender Ganz, lodernde Dunkelheit

Inhalt
 
Zwei Monate sind vergangen, seit Emma von den Schatten gezeichnet wurde. Zwei Monate, in denen sie ihr Leben in vollen Zügen genossen hat – wären da nicht verblasste Erinnerungen, die sich immer wieder an die Oberfläche kämpfen. Als ein Abgesandter des Lichthofs es auf Emma abgesehen hat, muss sie sich erinnern. Doch die Wiedersehensfreude mit Gabriel währt nur kurz, denn er scheint verändert. Und auch Emma spürt, dass ihr Inneres von der Begegnung mit der Finsternis geprägt wurde. Können die beiden einander retten, bevor es zu spät ist?
 
Meinung

Nachdem mir der erste Teil so gut gefallen hat, musste ich mir sofort den zweiten Teil kaufen nachdem er erschienen ist.

Ich möchte gar nicht so viel zu dem Buch sagen. 1. Weil es ein zweiter Teil ist und ich wahrscheinlich spoilern würde und 2. es sich hierbei um eine kurz Rezension handelt.

Das Buch beginnt wo der erste Teil geendet hat. Ich hatte nur an machen stellen das Gefühl, dass die Geschichte nicht vorwärts geht und es immer auf der Stelle liegen bleibt. Aber trotzdem hat das Buch viele spannende Passagen und Überraschungsmomente. Es konnte mich fesseln und verzaubern.

Mona hat so einen tollen Schreibstil. Er ist sehr locker und leicht. Die Seiten fließen einfach nur dahin. Zudem hat das Buch viele lustige Dialoge. Ich mag Monas Schreibstil sehr gerne und möchte auf jeden Fall mehr von ihr lesen.

Die Protagonisten sind mir immer noch total sympathische. Emma macht eine Veränderung im Buch durch, die mir sehr gefällt. Zudem erfährt man mehr über Gabriel, wodurch man ihn noch besser verstehen kann.

Emma wird in diesem Band mutiger und nimmt ihr Schicksal an.

Zum Schluss noch ein paar Worte zum Cover
Das Cover ist wie schon beim ersten Teil ein absoluter Traum. Es hat etwas mystisches an sich, was einem verzaubert. Außerdem passt es sehr gut zum ersten Teil.

Fazit

Mir hat die Geschichte echt gut gefallen. Es ist eine gute Fortsetzung  zum ersten Teil. Trotzdem fand ich den ersten ein bisschen besser. Deshalb gebe ich dem Buch sehr gute 3,5 von 5 Schleifen.


 




 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Spring in eine Pfütze! - Bunte Ideen für jeden Tag - ViktoriaSarina

Strong & Beautiful - Pamela Reif

100 Follower Gewinnspiel