Sonntag, 5. April 2015

Eleanor & Park - Rainbow Rowell


Originaltitel: Eleanor & Park
Autor: Rainbow Rowell
Verlag: Carl Hanser Verlag
Preis: € 16,90 [D]
Einband: Hardcover
Seitenzahl: 368
ISBN: 978-3-446-24740-6









Eleanor & Park verlieben sich, wie man es nur einmal tut, mit 16, wenn man nichts und alles zu verlieren hat...
 
 
 
Inhalt
 
 Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.


Meinung
 
Ich habe das Buch überall im Internet gesehen und wurde neugierig. Nachdem ich mir auch die Inhaltsangabe durchgelesen habe, wollte ich es unbedingt lesen.
 
Es geht um Eleanor und Park. Beide haben Probleme mit Freunden, Familie und Schule. Eleanor ist den ersten Tag an ihrer neuen Schule und wird gleich von allen gemobbt. Park hingegen hat Freunde, fühlt sich aber nicht zugehörig. Als die beiden sich im Bus begegnen und Eleanor sich notgedrungen neben Park setzten muss, mögen sich die beiden nicht besonders. Park findet alles an Eleanor schrecklich. Doch nach einiger Zeit kommen sich die beiden, ohne miteinander zu reden, näher. Auch wenn sie sehr unterschiedlich sind. Doch damit beginnen die Probleme und keiner der beiden weiß ob so eine Beziehung überhaupt klappen kann.
 
Gleich am Anfang wird klar, das Park nicht so begeistert von seinen Freunden ist. Da er ihnen aus dem Weg geht. Als dann noch Eleanor dazu kommt ist er einfach nur noch genervt. Seine Stimmung wird im laufe des Buches sehr viel besser und auch Eleanor wird immer offener. Das Buch hat mich gefesselt, und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. 
 
Ich bin vom Schreibstil von Rainbow Rowell echt begeistert und kann verstehen warum alle von ihr schwärmen. Es ging sehr schnell zu lesen, da die Seiten nur so dahin folgen. Es ist locker und leicht geschrieben. Hat aber auch sehr ernste und Emotionale stellen, die zum nachdenken anregen. Ich habe mich in ihren Schreibstil verliebt und möchte mehr von ihr lesen.
 
 Eleanor und Park sind sehr unterschiedlich. Eleanor ist das kleine dicke Mädchen, das von jedem gehänselt wird. Und Park ist der Ausländer der sich nicht dazugehörig fühlt. Beide sind mir von Anfang an Sympathisch und ich konnte mich mit ihnen identifizieren. Beide machen eine starke Veränderung im Buch durch. Sie sind füreinander da und man merkt wie sehr sie sich lieben. Auch wenn der Anfang nicht ganz leicht war.
 
Im Vordergrund steht die Liebe zwischen Eleanor & Park und das man auch wenn man anders ist immer an die große Liebe glauben sollte.
 
Das Buch spielt im Jahre 1986. Was man merkt aber nicht immer pressend ist.
 
Es geht um eine Paar das sehr viele Hindernisse zusammen überwinden muss. Aber nie die Hoffnung verlieren, glücklich zu werden.
 
Cover
Das Cover ist ziemlich schlicht gehalten was mir sehr gut gefällt. Die beiden Personen stechen einen sofort ins Auge. Dadurch konnte man sich die Protagonisten noch besser vorstellen. Besonders gut gefällt mir daran, dass das  "&" mit den Kopfhörern geschrieben wurde und die Beiden damit verbindet.
 
Fazit
 
Eleanor & Park ist wirklich eine sehr berührende Liebesgeschichte, die mich einfach nur begeistert hat. Es ist eine sehr außergewöhnliche Geschichte. Ich kann jedem das Buch nur ans Herz legen. Eleanor & Park bekommen von mir 5 von 5 Schleifen.
 
 

 
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Hallo ♥ Die Rezension ist total schön geschrieben und hat mich gleich daran erinnert, dass das Buch bei mir immer noch auf der Wunschliste steht ♥

    Liebe Grüße Emmi

    http://emmisbuecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen