Montag, 16. März 2015

Light & Darkness - Laura Kneidel


Originaltitel: Light & Darkness
Autor: Laura Kneidl
Verlag: impress
Preis: € 15,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 316
ISBN: 978-3-551-30036-2







Er sollte ihr Wesen sein ? Er war ein Mann! Und ein Dämon. Sie erkannte es an seiner gebieterischen Haltung und den tiefschwarzen Augen. Ihre Eltern sagten oft, sie sei ihr Engel, und ausgerechnet sie ein "Engel", sollte einen Dämonen als Wesen bekommen.


Inhalt 


Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…


Meinung
 
Ich wollte mir es eigentlich als e-book kaufen, habe es dann aber als Taschenbuch bekommen. Was natürlich noch besser ist. 

Es geht um Light und Dante. Dante ist ein Dämon, der Light zugewiesen wird. Light muss sich um Dante kümmern und ihn in die Gesellschaft integrieren. Was schwerer ist als erwartet. Dante schließt gleich zu Beginn eine Wette mit ihr ab und macht ihr das Leben zu Hölle. Light ist von ihm ziemlich genervt bis es eskaliert und sie in größter Gefahr gerät. Und sie merkt das Dante gar nicht so ist wie sie gedacht hat.

Gleich zu Beginn wird klar, dass es ein sehr striktes System gibt. Es ist alles genau abgestimmt und jeder muss sich an die Regeln halten. Die auch bei jedem neuen Kapitel stehen. Regeln sind dazu da um gebrochen zu werden. Was in diesem Buch sehr oft passiert. Das Buch hat einfach alles es ist spannend, lustig und Action geladen.

Laura Kneidel hat einen sehr lustigen Schreibstil. Die Gespräche der beiden Protagonist haben mich sehr zum Lachen gebracht. Das Buch hat aber auch sehr ernste und spannende stellen. Die Perspektive ändern sich auch, man ist nicht nur auf eine Person beschränkt.
Laura Kneidel hat es wirklich gut geschrieben.

Light und Dante sind beide echt toll. Light möchte immer alles richtig machen und gibt sich sehr viel Mühe um es Dante Recht zu machen. Doch er macht es ihr nicht gerade leicht und stellt ihr sehr viele Steine in den Weg. Denn er ist ein Dämon. 
Die beiden sind ein typischen paar. Gutes Mädchen, böser Junge. Beide sind von Anfang an sympathisch und richtig schön beschrieben. Die Kabbeleien der beiden sind besonders amüsant.

Im Vordergrund steht Light und Dante und ob sie es schaffen zusammen auszukommen.

Es handelt sich bei dem Buch um eine Dystopie mit einem Hauch Fantasy. Was für mich einfach perfekt ist.

Es geht um ein Paar, das unterschiedlicher nicht sein kann. 

Cover
Das Cover gefällt mich echt gut. Man sieht Light & Dante und den Unterschiede zwischen den beiden. Dazu kommt noch so etwas mystisches. Es ist ein perfektes Cover und passt super zu der Geschichte.

Fazit 
 
Für mich ist das Buch perfekt. Es hat einfach alles. Es ist lustig, spannend und es hat eine echt schöne Liebesgeschichte. Trotzdem hat mir etwas gefehlt. Ich gebe dem Buch 4 von 5 möglichen Schleifen.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen